Nachts in der Spielhalle.

 
 

Der Film wurde an einem Drehtag in der Spielhalle Storm gedreht. Wir waren für Konzeptentwicklung (gemeinsam mit baxter&baxter) und die gesamte Produktion / Postproduktion verantwortlich

 


Durch neue rechtliche Rahmenbedingungen mussten die Kunden von Löwen und Crown bis November 2018 ihren gesamten Gerätepark zukunftssicher machen. Die Spielhallenbetreiber mussten sicherstellen, dass ihr gesamter Gerätepark den neuen technischen Anforderungen genügt. Beide Herstellerunternehmen bieten daher drei Wege an (Umbau / Austausch / Neukauf), um den Gerätepark zukunftssicher zu machen.

Der Film soll für die Problematik sensibilisieren und die Spielhallenbetreiber zum Handeln animieren. Der Film spielt nachts in den Räumen einer geschlossenen Spielhalle und erzählt deren belebte Geschichte. Die Bildwelt zeigt die persönliche Beziehung zwischen Spielhallenbetreibern und den Dingen, die sie seit langer Zeit besitzen. Die Kampagne ist visuell ansprechend, weil schlichte Objekte im Mittelpunkt stehen: ein altes Foto, ein Computer und eine Bürolampe, ein Automat – alles konkret, fest und greifbar. Alles unspektakuläre Dinge, auf die wir tagtäglich stoßen. Die Aufnahmen vermitteln ein Gefühl von Zusammengehörigkeit, gegenseitigem Verständnis und Vertrauen. Im Zentrum steht ein emphatischer und emotionaler Erzähler, der dem Zuschauer „aus der Seele spricht“. Der Film ist eine Hommage an die Leistungen der Spielhallenbetreiber. Sie beschäftigen zahllose Mitarbeiter und stehen für Unternehmergeist. Sie haben bewiesen, dass man auch mit widrigen Situationen fertig werden kann. Auf den ersten Blick sind die Botschaften alle sehr unterschiedlich, doch sie haben eines gemeinsam: Das Versprechen einer positiven Zukunft. Gemeinsam mit der Löwen Gruppe.