Ahoj.

 
nikolai-chernichenko-1253725-unsplash.jpg
 
 

ANQER wurde im Oktober 2014 als Full-Service-Production oder One-Stop-Shop feierlich im Handelsregister eingetragen — Das bedeutet, dass wir sämtliche Prozesse einer Werbefilm-Produktion aus einer Hand anbieten: Idee, Konzept, Umsetzung und Verbreitung. Wir bringen Autoren, Produzenten, Grafiker, Strategen und Technologen zusammen: Um interessante Formate und relevanten Content zu schaffen, der Zielgruppen anzieht, fasziniert und festhält.

Wir suchen Kunden für eine langfristige Beziehung. Nicht für den kurzfristigen Flirt. Wir stehen für eine offene Kommunikationskultur und den respektvollen Umgang miteinander. Gemeinsam mit unseren Kunden wollen wir spannende, ästhetische, relevante und anschlussfähige Projekte initiieren. Wir stehen mit Kunden wie Manhattan Cosmetics, Deutsche Bank, Fraport, Union Investment, Annemarie Börlind, LaRochePosay oder Lufthansa für hochwertige Content-, Corporate- und Commercial Produktionen im Online-, Kino- und Messebereich.

 
 

Prozesse.

 

Wir glauben, dass Strategie, Konzeption und Produktion nicht losgelöst voneinander gedacht werden können. Wir wollen mit Entscheidern arbeiten. Im Produktionsprozess stehen Entscheidungen, Entscheidungen, Entscheidungen und noch mehr Entscheidungen an. Daher sollten unsere Auftraggeber nicht an acht Hierarchiestufen über sich berichten müssen, sondern gemeinsam mit uns einen klaren Weg bestreiten. Alles andere ist der beste Killer von Kreativität.

Ob high roller oder social — am wichtigsten ist being nice: Gegenseitiger Respekt, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Professionalität sind die Grundlage für den Erfolg jedes Projektes.

Die folgenden vereinfachten Prozessabbildungen zeigen typische Konzeptions-, Produktions- und Postproduktionsabläufe, die in nahezu jedem Projekt so ablaufen. Diese ganzheitliche Visualisierung der Prozesse, in denen Vorder- und Hintergrundaktivitäten von ANQER, Kundenaktivitäten und Interaktionen an den verschiedenen Kontaktpunkten in einem Ablaufschema dargestellt werden, schaffen Empathie, da man nicht nur die Perspektive des Kunden nachvollziehen, sondern auch betriebsinterne Prozesse von ANQER leichter verstehen kann. 

 
 
 
 
 
 
 
 

Crew.

 
Photo_0186.jpg

Pablo Philipp

pablo_philipp@anqer.de

 
 
 
Photo_0193.jpg

Isabella Nnaji

isabella_nnaji@anqer.de

 
 
Photo_0191.jpg

Marie Brons

marie_brons@anqer.de

 
 
Photo_0192.jpg

Simon Hebler

simon_hebler@anqer.de

 
 
Photo_0190.jpg

Mia Kern

mia_kern@anqer.de

 
 
 

Kunden.

Agenturen

Baxter&Baxter, Goebel&Mattes, hauser lacour, Innocean, Kolle Rebbe, LePetitMax, Mynd, Neuland+Herzer, Peter Schmidt Group, Scholz und Volkmer, Shift, Studio 2br, Studio Tim Thiel

Corporates

AirPlus, Allen&Overy, Annemarie Börlind, BASF, Bayer Crop Science, Bildungsstätte Anne Frank, Dado Sens, DB Systel, Deutsche Bank, DZ Bank, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Die Haftpflichtkasse, Eintracht Frankfurt, Escada, Ferrero, Fraport, Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), Hessen Energie, Hyundai Motors Europe, Jako, Jim Beam, Karl Mayer, Manhatten Cosmetics, KIA, KFW, Kilbeggan, L’oreal, La Roche Posay, Löwen Entertainment, LSG, Lufthansa, Mercedes Benz, myDays, Osram, PSAV, RMV, SAP, Sidel, Tishman Speyer, Union Investment, Yellow Strom

 
Bildschirmfoto 2019-04-07 um 16.28.32.png

Wir sind seit November 2018 Mitglied der Werbefilmproduzenten. Die Werbefilmproduzenten sind organisiert in der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen - Sektion Werbung. Die Produzentenallianz ist eine unabhängige Interessenvertretung der deutschen Produzenten von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie repräsentiert die wichtigsten deutschen Produktionsunternehmen und ist damit der maßgebliche deutsche Produzentenverband. https://www.werbefilmproduzenten.de/